Printplus AG

Technologie und Schnittstellen

Fortschrittliche Technologie, offene Schnittstellen und die Einhaltung von Standards sichern Ihre Investition in Printplus DRUCK. Exakt definierte und dokumentierte Schnittstellen sichern den Datenaustausch mit anderen EDV-Systemen, mit der Buchhaltung genauso wie mit der Produktion oder mit dem Kunden.


Printplus DRUCK ist eine echte Client-Server-Anwendung, von Microsoft zertifiziert. Die technologisch führende Software sichert Ihre Investition, weil neue Anwendungen oder zusätzliche Anforderungen schnell und ohne grosse Zusatzaufwendungen integriert werden. Dennoch setzen wir auf Standards, wo immer das möglich und sinnvoll ist.

Printplus DRUCK spielt in der vernetzten Druckerei – als Schnittstelle zwischen Kunden, Lieferanten und der Produktion eine entscheidende Rolle. Damit es keine Insel in einer zunehmend enger vernetzten EDV-Landschaft bleibt, sind offene Schnittstellen integriert.

Für Printplus DRUCK sind Anbindungen zur Kommunikation mit den verschiedenen Produktionssystemen verfügbar. Die JDF-Schnittstelle dient der Übergabe von Auftragsdaten an die Produktion. Über die JMF-Schnittstelle senden die Produktionssysteme Statusmeldungen, Zeitaufwände und den Materialverbrauch zurück an das Auftragsmanagement. Printplus ist Vollmitglied der CIP4-Organisation und wir halten uns bei der Entwicklung der JDF/JMF-Schnittstellen streng an die Standard-Spezifikationen.

Die nahtlose Vernetzung minimiert Kosten und garantiert Zukunftssicherheit.

  • Die einheitliche Benutzeroberfläche entspricht dem Windows-Standard und reduziert durch einheitliche Funktionalitäten die Einarbeitungszeit für neue Mitarbeiter. Eine informative Webhilfe unterstützt den Anwender mit Prozessskizzen und Screenshots beim Einsatz der Software.
  • Alle Daten in Auswahllisten wie auch Führungstexte in Dialogfenstern definieren Sie selbst Ihren Wünschen entsprechend. Damit passen Sie die Software optimal an Ihre individuellen Arbeitsabläufe an. Komfortable Funktionen helfen dem Administrator bei Aufgaben wie der Datenpflege oder der Verwaltung von Anwenderprofilen.
  • Die Client-Server-Software ist auch für den Einsatz mit Terminal-Servern, zum Beispiel Metaframe von Citrix, bestens geeignet. So binden Sie Niederlassungen oder den Heimarbeitsplatz kostengünstig in das zentrale Netzwerk ein.
  • Adressen, Debitoren- und Kreditorenbelege werden mit den standardisierten Schnittstellen kontrolliert und sicher übertragen. Genauso werden mit dem Auftragsimport automatisiert Aufträge, Kalkulation und Lieferscheine aus den angelieferten Daten angelegt.

Download

Printplus DRUCK

Qualität schafft Vertrauen.

OnlineZeitung Broschüre